[vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ angled_section=“no“ text_align=“left“ background_image_as_pattern=“without_pattern“ css_animation=““][vc_column][/vc_column][/vc_row]

Mrz
15
Fr
Stimmen hören, verstehen und bilden
Mrz 15 um 17:00 – Mrz 17 um 14:00
Stimmen hören, verstehen und bilden @ Jugendherberge Wernigerode | Wernigerode | Sachsen-Anhalt | Deutschland

Schon im Juni 2018 hat der AMJ einen meiner „Kursträume“ ermöglicht und wir hatten an der Bayerischen Musikakademie Alteglofsheim einen wunderbaren Kurs mit weit über 20 Teilnehmern aus ganz Deutschland. Darum geht’s:

Mittlerweile ist es eine anerkannte Tatsache, dass gute Stimmbildung die Basis für eine gelingende Chorarbeit ist. Denn wenn die stimmlichen Möglichkeiten erweitert werden, klingt die Musik gut und dieses Erfolgserlebnis trägt weiter und motiviert. Es fehlt auch nicht an Angeboten wie Büchern, Videos oder Kursen, in denen verschiedenste Übungen für jedes Alter angeboten werden. In diesem Kurs wollen wir aber den entscheidenden Schritt weiter gehen: Denn viele KollegInnen haben zwar das Handwerk gelernt, sind aber unsicher, welche Werkzeuge wann und wie einzusetzen sind. Ein Wochenende lang ist Zeit und Ruhe, unter Anleitung Stimmen hören zu lernen, daraus Schlüsse zu ziehen und geeignete Übungen zielführend anzuwenden. Freiwillige Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Chören in Wernigerode stellen sich hierfür als VersuchskandidatInnen zur Verfügung und ergänzt wird dieses Liveerlebnis wo nötig durch Hörbeispiele zu wichtigen Spezialthemen wie Brummern, Mutation und Stimmschäden.